Wochenendtrip Prag

Wochenendtrip Prag

TEILEN
Prag

Charakteristisch für die tschechische Hauptstadt Prag sind die zahlreichen historischen Gebäude und die traumhafte Altstadt, die sich dem Reisenden bei einem Wochenendtrip präsentieren. Sämtliche Stilrichtungen sind bei den unterschiedlichen Bauwerken vereint.

Zu sehen sind romanische Rotunden, gotische Kirchen und barocke Paläste, die ihren besonderen Charme versprühen. Ein beeindruckender Kontrast ergibt sich aus den modernen Bauten der Neuzeit.

In insgesamt 10 Bezirke ist Prag unterteilt. Für einen günstigen Wochenendtrip ist der Bezirk 1, mit der Prager Burg, der Karlsbrücke und weiteren Sehenswürdigkeiten sehr interessant. Wer gerne shoppen gehen möchte, ist entlang des Wenzelplatzes mit vielen kleinen Geschäften genau richtig.

Prag
Prag

Historisches und Köstliches beim Kurzurlaub in Prag

Historische Sehenswürdigkeiten sind auch im Bezirk 2 zu finden. Hier steht das Vinohrady Schloss. In frühen Jahren galt dieses Schloss als ärgste Rivalin zur Prager Burg. Zahlreiche Aussichtspunkte in der hügeligen Landschaft bieten einen faszinierenden Blick auf Prag.

Wer das Nachtleben in Prag während der Wochenendreise genießen möchte, findet im Bezirk 5, direkt an der Moldau, viele Restaurants, Clubs, Bars und große Einkaufszentren.

Naturfreunde und Tierliebhaber finden im Bezirk 7 den Prager Zoo. Vom Zentrum aus liegt der Bezirk in nordöstlicher Richtung. Die natürliche Landschaft ist durchzogen von Schluchten. Bei einem Kurztrip begegnen hier dem Besucher mehr als 5.000 Tiere unterschiedlicher Arten.

Besondere Highlights in Prag

Zu den besonderen Highlights in Prag gehört die Besichtigung des Wahrzeichens der Stadt. Die Prager Burg besteht aus drei Burghöfen mit Kirchen, Palästen und Türmen. Von einem Hof zum anderen gelangt der Reisende durch schmale Gässchen. Beeindrucken ist die stündliche Wachablösung, die bei einem Kurztrip nicht verpasst werden sollte.

Zu jeder vollen Stunde werden mit Fanfaren die Standarten ausgetauscht. Prunkvolle Säle können im Königspalast besichtigt werden. Bei einer Wochenendreise nach Prag ist der Gang über die Karlsbrücke ein absolutes Muss. Die älteste Steinbrücke Europas verbindet in Prag die Stadtteile Staré Mesto und Malá Strana. Zu bestaunen sind Skulpturen von berühmten Heiligen.

Besichtigt werden sollte bei einer Wochenendreise nach Prag die Teynkirche, die in der Prager Altstadt liegt. Das gotische Gotteshaus mit seinen markanten Türmen prägt das Bild der Stadt. Innen zeigen sich bewundernswerte Schätze wie außergewöhnliche Holzschnitzereien und kunstvolle Grabstätten.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT